Start DARMZENTRUM Organisation

Organisation

Das Darmzentrum Nordostbrandenburg am Klinikum Barnim  wurde von folgenden Parteien gegründet :

  • Klinik für Allgemein- Glossary Link Viszeral- und Gefäßchirurgie am Werner-Forßmann-Krankenhaus
  • Klinik für Innere Medizin I ( Glossary Link Gastroenterologie, Hämatologie, Glossary Link Onkologie) am Werner-Forßmann-Krankenhaus
  • Klinik für Strahlentherapie am Werner-Forßmann-Krankenhaus

Im Darmzentrum sind weiterhin folgende Parteien als Haupt-Kooperationspartner tätig

  • Klinik für Radiologie und Neuroradiologie am Klinikum Barnim
  • Praxis Dres. Krüger in Eberswalde (Gastroenterologie)
  • Institut für Pathologie am Dietrich-Bonhoeffer-Klinikum Neubrandenburg
  • Abteilung für Innere Medizin am Kreiskrankenhaus Prenzlau (Gastroenterologie)
  • Abteilung für Innere Medizin am Krankenhaus Angermünde (Gastroenterologie)

Im Darmzentrum arbeiten Kliniker, niedergelassene Ärzte und Pflegekräfte interdisziplinär und unter Beteiligung von assoziierten Ärzten und Einrichtungen auf dem Gebiet der Betreuung von Patienten mit Darmkrebs zusammen.


Leitung und Beirat

Leitung
reumuth Dr. Stefan Reumuth, Chefarzt der Klinik für Allgemein- Viszeral- und Gefäßchirurgie am Werner-Forßmann-Krankenhaus
stellv. Leitung
hemeling Dr. Hartmut Hemeling, Chefarzt der Klinik für Innere Medizin I am Werner-Forßmann-Krankenhaus
krischke Dr. Walter Krischke, Chefarzt der Klinik für Strahlentherapie am Werner-Forßmann-Krankenhaus
Koordinator
mk Dipl.-Med. Michael Kuckhoff, Ltd. Oberarzt der Klinik für Allgemein- Viszeral- und Gefäßchirurgie am Werner-Forßmann-Krankenhaus

Der Beirat des Darmzentrums verfolgt die festgelegten Aufgaben des Darmzentrums und ist zuständig für alle Angelegenheiten des Darm- und Pankreaszentrums, .

Dem Beirat gehören an:

  • Leiter des Darmzentrums
  • Koordinator des Darmzentrums
  • stellvertretende Leiter
  • Vertreter der Praxis Dres. Krüger
  • Leiter der Inneren Medizin Angermünde
  • Leiter der Inneren Medizin Prenzlau
  • Pflegedienstleitung am Werner-Forßmann-Krankenhaus
  • Vertreter der Krankenhausbetriebsleitung

Die Mitglieder des Beirats haben das Recht, jeweils einen ständigen Vertreter zu benennen, der ihre Befugnisse im Beirat wahrnimmt (Delegation).

Der Beirat berät mindestens einmal jährlich.

Der Beirat definiert und evaluiert in jährlichem Abstand die Strategie und die Ziele des Darm- und Pankreaszentrums.

Beschlüsse werden durch die einfache Mehrheit aller Mitglieder gefasst.

DARMZENTRUM NORDOSTBRANDENBURG: Vernetzen Sie sich mit uns

Aktualisiert (Montag, den 14. Februar 2011 um 11:27 Uhr)

 

World's Top Web Hosting providers awarded and reviewed. Find a reliable green hosting service, read greengeeks review
Augenblicke
WFK Telemedizin (25).JPG
NewsletterAbo